Nun ja, den guten Vorsätzen zum Trotz, war es in letzter Zeit mal wieder recht still bei gastro expérience.

Grund dafür war unter anderem meine mal eben über Nacht übernommene Tätigkeit als Restaurantleiterin. Was selbstverständlich erstmal etwas „Aufräumarbeit“ mit sich brachte. Demnach mussten andere Dinge in den Hintergrund rücken und Prioritäten neu gesetzt werden.

In den letzten Tagen erhielt ich verstärkt Nachfragen, was denn nun aus diesem Projekt hier werde, ob ich keine Lust mehr hätte etc. Die Pressemitteilungen zum veröffentlichen auf dieser Seite sprengen mein E-Mail-Postfach (an dieser Stelle: vielen Dank für eure Mühe, aber NEVER!).

Hier nun meine Antwort: Die Lust ist da, Themen zum schreiben gibts mehr als genug. Die Zeit zum niedertippen fehlte jedoch. Vielleicht sollte ich mal überlegen, auf Podcasts umzuschwenken, die kann man während der Autofahrten aufnehmen. 😉 Es gibt hier keine Versprechen für regelmäßige Postings, nur das Statement, das gastro expérience definitiv nicht offline geht.

[u.a. via Twitter – Danke Götz]

Advertisements