Wohl einer der bekanntesten TV-Köche, Jamie Oliver, zieht in einem Interview mit der französischen Zeitschrift „Paris Match“ seine Landsleute durch den Kakao. Der 33-Jährige Brite wirft ihnen vor, sie seien nur am Saufen und Fernsehen interessiert. Von gutem Essen keine Spur.

Ich halte die Kochgewohnheiten der Einwohner eines Slums in Soweto in Südafrika für wesentlich abwechslungsreicher als unsere.

Harte Worte, Herr Oliver…

Jamie Oliver engagiert sich seit mehreren Jahren für gesünderes Essen. Sozial benachteiligten Jugendlichen räumt er die Aussicht auf einen Job in der Gastronomie ein und lehrt sie das Kochen unter seiner Obhut. Seine Fernsehshows werden in 38 Ländern ausgestrahlt.

Advertisements